Manchmal bietet ein Buchmacher einen Preis, der auffällt und zum Nachdenken anregt.

Genau so reagierten Paul Nicholls und Nicky Henderson am Dienstag auf die Ankündigung, dass die Buchmacher von Fitzdares dem Peterborough Chase-Gewinner einen Bonus von 500.000 GBP gewähren werden, falls das Pferd den Ladbrokes King George VI Chase und den Magners Cheltenham Gold Cup gewinnen sollte die gleiche Jahreszeit.

Beide Trainer haben eine Reihe von möglichen Varianten, die für den Wettbewerb am 8. Dezember in Frage kommen könnten. Dabei handelt es sich um das Hinspiel des Best Mate Bonus, der zu Ehren des Pferdes benannt wurde, das die Leistung in der Saison 2002/03 vollbracht hat.

Großbritanniens bestbewerteter Jäger Cyrname, der amtierende König-George-Sieger Clan Des Obeaux, und der Ryanair-Chase-Held Frodon wurden vom Championtrainer Nicholls erwähnt, als sie über den geeigneten Pferdetyp nachdachten.

„Es wird sehr schwierig sein, zweieinhalb bis drei Meilen und dann dreieinhalb zu fahren“, sagte er. „Clan Des Obeaux wäre eine Möglichkeit, er würde Huntingdon und Kempton lieben – obwohl diese Rennen eng genug sind. Aber dann hast du dreieinhalb im Gold Cup. Es ist dasselbe mit Cyrname, er könnte es aber tun Es ist eine schwierige Aufgabe, im Gold Cup abzuschließen, da es sich um eine so gemischte Tasche handelt.

„Frodon ist ein anderer. Er kann diese kürzere Reise gewinnen, er ist ein guter Rechtshänder und dann hat er den Gold Cup-Kurs gewonnen. Es wäre natürlich eine lustige Herausforderung, aber im Moment sollte er gehen.“ die Verfolgungsjagd von Betfair.

„Es ist ein sehr guter Bonus, es sind nette Herausforderungen, es ist gute Werbung und es ist gut für Rennen und es gibt Pferde, die das können, aber Sie brauchen ein Mittelstreckenpferd, das dreieinhalb und vier Jahre alt bleiben kann es gibt nicht viele von ihnen. Kauto Star hätte es geliebt. „

Das offensichtliche Pferd in Hendersons Hof wäre Altior, aber der Trainer sagte, obwohl man geglaubt hatte, sie hätten beschlossen, sich am 23. November in Ascot an die Christy-Verfolgungsjagd von 1965 zu halten.

Er sagte: „Es ist sehr bewundernswert, wir haben Altiors Plan und diesen Bonus besprochen, aber ich habe das Gefühl, dass ich Huntingdon und Fitzdares mag, aber es sind 18 Tage bis zum King George und es ist gerade nah genug. Die positive Seite des Ascot-Rennens ist Wir haben noch zwei Wochen Zeit, deshalb überlege ich, ob ich im Moment die Ascot-Straße entlang fahren soll.

„Für Altior ist das eine andere Sache. Es ist ein sehr attraktiver Bonus, und ich gehe lieber diesen Weg als den Betfair Chase, da das Haydock-Rennen nicht so zu sein scheint passt überhaupt zu uns. „

Jockey Club Racecourses bieten einen Bonus von £ 1 Million, wenn ein Pferd den Betfair Chase, King George und Cheltenham Gold Cup gewinnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.